Der Berg über der Stadt – Inhalt

Cover Der Berg über der Stadt, ISBN 3-250-10431-0

Der Berg über der Stadt

Ein Fotobuch von Harald Wenzel-Orf
mit Texten von Wulf Kirsten

Auf dem Ettersberg nördlich von Weimar hat sich deutsche Geschichte in extremen Konstellationen eingegraben. Dem Spannungsfeld, das sich zwischen Weimarer Klassik, national-sozialistischer Barbarei und militärischem Übungsgelände spannt, stellt sich der Fotograf Harald Wenzel-Orf mit seinem Fotoprojekt. Seit 1991 ist er auf und über den Berg gezogen, seine Exkursionen mit der Kamera sind immer Spurensuche innerhalb dieser geschichtsbelasteten Landschaft. Erinnerungspunkte des klassischen Weimar und im Kontrast dazu die Mahn-Zeichen auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald bilden Schwerpunkte der fotografischen Umsetzung.

Harald Wenzel-Orf und Wulf Kirsten.

Harald Wenzel-Orf und Wulf Kirsten.

Sichtbar werden aber auch die Eingriffe des Menschen in die Landschaft und umgekehrt der vegetative Expansionsdrang der Natur, das ihr entzogene Terrain zurückzugewinnen. Anhand eines Wege-Konzepts werden Linien entworfen, die auf den Ettersberg zulaufen und ihn am Ende umkreisen, so als könnten sie ihn dank dieser Gliederung »erschließen«. Ereignisse, Veränderungen, Zustände sollen erkennbar werden, zum Nachdenken anregen, für Geschichte ­ wie sie in der Landschaft ihre Abdrücke hinterlassen hat ­ sensibilisieren. Der »Geist von Weimar«, der bis auf den Ettersberg reicht, ja mit ihm untrennbar verbunden ist, zeigt sich in kontrastierenden Gegenüberstellungen, in all seinen Widersprüchlichkeiten. Zusammenhänge werden offenbar oder nur angedeutet. Mitunter gilt es, sie erst zu entschlüsseln.

Möchten Sie das Buch online bestellen?

1.Auflage
© 2003 by Ammann Verlag & Co., Zürich
Homepage: www.ammann.ch
Alle Rechte vorbehalten
Gesamtgestaltung: Hendryk Spanier, Weimar
Lithografie: MEDIEN PROFIS GmbH, Leipzig
Druck: Jütte-Messedruck GmbH, Leipzig
Bindung: Kunst- und Verlagsbuchbinderei GmbH, Leipzig
Gedruckt in MProfiPlex® (www.medienprofis-leipzig.de)

ISBN 3-250-10431-0
32,90€