Schwester Hildegard Lermer

Schwester Hildegard Lermer
Anders und doch mittendrin – so leben wir Karmeliterinnen in Weimar-Schöndorf.
Seit September 1995 sind wir in Thüringen und wohnen seit Juli 1996 hier im renovierten Pfarrhaus.

kloster_haus Als kontemplative Ordensfrauen leben wir in einem ausgewogenen Verhältnis von Einsamkeit und Gemeinschaft. Vorrang des Gebetes, einfacher Lebensstil, Arbeit für den Lebensunterhalt und Raum für Stille prägen unseren Alltag. Zurückgezogen, aber dennoch – nach dem Vorbild der heiligen Teresa von Ávila – offen für die Sorgen und Nöte der Menschen, möchten wir fürbittend die großen Veränderungen und Umwälzungen unserer Zeit begleiten.
Ob der „steinerne Gast“ sich wohlfühlte in unserem Kreis?
Inzwischen ist sein Stuhl bereits besetzt. Eine Postulantin (Anwärterin) bereitet sich auf das Leben in der Ordensgemeinschaft vor.

Ein Textauszug aus dem Buch: Der steinerne Gast